Newsletter

an-/abmelden

Hier kannst Du je nach Entfernung bzw. Interesse auswählen für welchen Bereich Du Informationen erhalten möchtest.

  Intensivausbildung
  Soziale Kompetenz -
  Teilnehmerstimmen

  

Lesen Sie hier was unsere Teilnehmer (bzw. deren Angehörige) berichten...

 

Die Intensiv-Ausbildung Soziale Kompetenz hat meine Erwartungen bei weitem übertroffen. Ich arbeite schon viele Jahre an meiner persönlichen Entwicklung, so dass ich dachte, dass ich das 1. Jahr (= persönliche Entwicklung) gar nicht unbedingt nötig hätte. Doch das was ich in diesem Jahr erreicht habe, habe ich in den vielen Jahren davor nicht geschafft. Ein Seminar-Wochenende geht in das nächste über wie ein Zahnrad ins andere und genau so ist es mit meiner persönlichen Entwicklung. In meinem Leben gibt es immer noch Höhen und Tiefen. Aber mit den Methoden, die ich in diesem Jahr gelernt habe, gelingt es mir viel schneller die Tiefpunkte zu überwinden.

Danke, Michael Josef, dass es die Ausbildung gibt und du uns deine Erfahrungen weiter gibst und uns durch unsere Prozesse begleitest. Ich freu mich schon auf das 2. Jahr.

Teilnehmerin des "Paradeiser-Trainings" gegen Ende des 1. Jahres

 

"Nach mehreren Psychotherapie-Serien in den letzten Jahren, muss ich sagen, dass diese fünf Beratungstermine bei Herrn Egarter erst den wirklichen Durchbruch brachten und damit etwas ganz Neues begonnen hat. Erstmals hab ich hier das Gefühl, dass mir wirklich geholfen wurde, dass sich in meinem Leben, bzw. meinem Umgang damit, wirklich etwas geändert hat. Wahrscheinlich ist das auch deswegen so, weil ich hier das Gefühl hatte, da sitzt mir jemand gegenüber, der wirklich aus persönlicher Erfahrung, bodenständig und echt spricht und agiert, und nicht nur nach Lehrbuchwissen vorgeht!"

Linda P., 40 J, Beratung im Herbst 2014

 

"Eine der schönsten Wochen meines Lebens. Gefüllt mit einer feurigen leidenschaftlichen Männerenergie wie ich sie sonst nie in der Form erlebt habe. Ich spüre sie heute noch, mehr als ein Jahr danach, wenn ich nur an die Morgenübungen im Freien denke oder an das Trommeln im Tipi. Verbundenheit und Vertrauen in die Natur und die Menschen. Und ganz viel Wertschätzung von den anderen Männern, was mir ungeheur gut getan hat. Danke Männer, danke Feuersalamander!"

Gabriel H. aus Südtirol, Der Wilde Mann 2013, per eMail im Okt. 2014

 

"Ich war noch nie zuvor in einem Raum, der so sehr mit Liebe angefüllt war, wie hier!"

M.H., Anliegenbringer im Aufstellungsraum, April 2013

 

"Meine Visionssuche war ein Meilenstein in meiner Ent-wicklung!"

Martin K., 2 Jahre nach der Teilnahme an der Visionssuche

 

Am Anfang war es "die Neugier " die mich zu dieser Behandlung hingezogen hat.
Im schwerelosen Zustand und durch deine Behandlung konnte ich dabei erfahren wie sich Blockaden lösen. Unschöne Dinge die man im Leben erfahren hat, und die der Körper abgespeichert hat werden beim Aushängen wieder aus den Zellen gelöscht. Danach konnte ich mich ganz neu entdecken, auch wenn mein Körper sich noch einige Zeit wehrte das Neue zu zu lassen...

Einfach hervorragend!

April 2012, Anna Maria, 46 Jahre, 2 Wochen nach ihrer letzten Aushänge-Einheit

 

Mir geht es einfach gut! Nach der letzten Sitzung, wo ich mich noch besser fallen lassen konnte, als beim 1. Mal, fühlte ich mich extrem gut! Wie nach der Visionssuche! Ein riesiger Brocken ist von mir abgefallen, ich fühle mich leicht, gut, zuversichtlich, glücklich. Die Lebensernergie ist wie ein Drachen in mir erwacht! 
Einen Tag lang hatte ich zwar verstärkte Rückenbeschwerden, aber ab dem 2. Tag war dann der Schmerz ganz weg!

Einfach großartig!

Juni 2012, Ingrid, 44 Jahre, 1 Woche nach der letzten Aushänge-Einheit

 

Lieber Michael-Josef, ich danke dir, dafür, dass mein Mann bei dir an der VS teilnehmen konnte!
Dieses Seminar hat unser Leben bereichert, wenngleich er sagt, dass sich nicht viel geändert hat – ich sehe und spüre jedenfalls viel Unterschied! 
12 Jahre kennen wir uns schon und trotzdem hatte ich Angst vor dem Neuem, dem Ungewissen das Aufgrund seiner Teilnahme an der Visionssuche auf mich zukommen könnte. Wie auch andere Paare und Familien hatten und haben wir unsere Hürden. Nachdem uns die Natur noch ein drittes Kind gegeben hat, machte ich mir Sorgen, dass unsere Beziehung daran und an dem, was die Visionssuche womöglich an unterdrückten Emotionen freilegt, zerbrechen könnte.
- Doch dem war nicht so. 
Unsere Familie ist seit dieser Zeit stabiler, "runder" und harmonischer geworden. Schon ein paar Tage nach der Visionssuche nahm mein Mann nach einer Auseinandersetzung mit unserem Sohn ihn in den Arm – auf eine völlig neue Art und Weise. 
Seine Vaterrolle ist ihm wichtig und wertvoll. Er setzt jetzt die Grenzen klarer und hört öfter auf sein Gefühl. Die Beziehung zu den Kindern ist inniger, herzlicher geworden er öffnet sein Herz viel spürbarer für sie. Es tut meinem Mutterherz gut, sie so zu sehen.
In Bezug auf seine Eltern gibt er deutlichere Grenzen vor, unsere Famile steht jetzt im Vordergrund.
Unsere Partnerschaft hat sich weiterentwickelt, sie ist spannender und erotischer geworden und er weiß jetzt feinfühliger mit seiner und meiner Liebe umzugehen. In unseren Gesprächen, habe ich das Gefühl, kommen wir näher an das, was der andere meint. In unserer Sexualtität kann er sich mehr fallen lassen und mehr hingeben.
Wir haben noch einen weiten Weg mit sicher noch einer Menge Steinen darauf vor uns, doch bin ich mir sicher, dass wir den Weg gemeinsam gehen werden.

In Dankbarkeit!

Übrigens: Wann ist dein nächster VS-Termin? - Ich möchte jetzt auch gerne teilnehmen...

Frau eines Teilnehmers der Visionssuche, knapp ein Jahr danach

 

 

... Zunächst möchte ich sagen, dass ich von noch keinem einzigen Seminar - meine schamanische Einweihungswoche vielleicht ausgenommen - so gestärkt, trunken vor Lebensfreude und voll der Lebenslust zurückgekommen bin wie von diesem.
Ich genieße seitdem mein Mannsein mit jeder Faser meines Körpers, meines Geistes und meiner Seele und dafür bin ich unserer Männergemeinschaft vom letzten Wochenende zutiefst dankbar.
Im Heilungsritual durfte ich Wunden verabschieden und Raum schaffen, der durch den steten Zustrom von männlicher Lebenskraft gefüllt wurde und noch immer wird. 
Ich brauche seit dem letzten Wochenende viel weniger Schlaf, bin in gut 5 Stunden mit dem Auto nach Bregenz gefahren (wo ich normalerweise zumindest 6 brauche) und dort putzmunter und frisch ausgestiegen. 
Jeden Morgen leuchten mich meine Augen im Spiegel an, dass es eine reine Freude ist. 
Dafür danke ich von ganzem Herzen und bin voller Respekt.
Danke!

Bernhard/ MannesKraft-LebensKraft

 

Im Erkennen meiner eigenen sexuellen Wunde ist mir die Verantwortung gegenüber meinem Sohn sehr klar geworden.
Ich war am selben Weg wie mein Vater mit mir, jetzt hat sich die Beziehung zu meinem Sohn völlig geändert.
Aber auch das Verhältnis zu meiner Frau hat eine neue Dimension bekommen. Ein großer Seelenfrieden hat in mir seinen Platz eingenommen.

Hans/ MannesKraft-LebensKraft

 

"... Ich wollte dir einmal schreiben, da ich öfters an die Woche und auch an dich denke:
Mich hat das Seminar sehr beeindruckt und ich muss dir einfach nocheinmal meine Bewunderung ausdrücken, wie du es geleitet hast.
Das Seminar hat mir viel Energie gegeben und auch einige nachhaltige Erkenntnisse und Bilder. Eines der kräftigsten Bilder war der archaisch-religiöse Rahmen des Schwitzhütten-Rituals. Ich hab ja damals gesagt, dass ich da nach einem langen Umweg wo "angekommen" bin, und ich sehe das immer noch so...."

weiter - fast ein Jahr später:

...Ich erinnere mich noch an die eine Runde in der Schwitzhütte, wo ich die Frauen in mein Leben gerufen habe...
Zu Silvester ich habe mich verliebt und seitdem eine Freundin. Mein Leben wurde dadurch schöner aber auch noch turbulenter... 
Ich bin sehr glücklich, daß dieser Ruf in Erfüllung gegangen ist!

Nikolaus/ Der Wilde Mann

 

Seit der Medizinrad-Aufstellung ist der große Abstand zu meiner Mutter nicht mehr schmerzhaft für mich. Ich kann ihn akzeptieren und bin im Frieden damit. Ich kann sie jetzt ihren Weg gehen lassen, ohne von ihr irgendetwas bestimmtes zu erwarten. Ich wollte immer ihren Vorstellungen entsprechen, was natürlich nie gelungen ist. Jetzt gebe ich mir meinen Wert selbst und plötzlich werde ich von allen Männern auffällig respektvoll behandelt!

Sabine/ Medizinrad-Aufstellung

 

Ich hab wirklich schon sehr viele Seminare besucht, nun auch schon einige beim Feuersalamander - und ich kann nur sagen: Seminarbeschreibungen versprechen eigentlich immer mehr als dann tatsächlich drin ist.
Beim FEUERSALAMANDER ist das anders: Da ist die Ausschreibung eher noch untertrieben, da bekommst du tatsächlich was drauf steht, und noch viel mehr....

Gernot B.
Männer-Visionssuche, Der Wilde Mann, Silvester-Schwitzhütte

 

Aus meiner Sicht, hat die Teilnahme meines Mannes an der Männer-Visionssuche letztes Jahr ihm persönlich und unserer Beziehung (!) sehr gut getan. Er hat dabei Dinge kapiert, um die ich Jahre umsonst geredet hatte, und die in der Entwicklung unseres 18jährigen Ehe- und Familienlebens immer wieder Diskussionspunkte, bzw. Stolpersteine gewesen sind. 
Als er von der Quest zurückkam, war er wirklich präsent und ganz "da". Binnen weniger Tage hat er unbefriedigende Punkte in seiner Beziehung zu unseren beiden Söhnen und zu seinen Eltern geklärt; so überraschend und so schnell, dass ich mit seinem Tempo kaum mitgekommen bin…

Er hat auf seiner Visionssuche Dinge aus seinem Innersten heraus verstanden und hatte dadurch auch die Kraft und die Entschlossenheit sie umzusetzen. 
Er hat begriffen, wie wertvoll seine Rolle als Vater ist, und dass er durch niemanden ersetzbar ist, weder durch mich noch durch seine Eltern. 
Seinen Eltern gegenüber hat er Grenzen gezogen, die jene auch annehmen konnten.
Seinen Kindern gegenüber hat er endlich klar ausgesprochen, wie wertvoll sie für ihn waren und sind.
In unserer Beziehung zueinander ist neuer Raum entstanden, neuer Mut und neues Vertrauen.

All das heißt nicht, dass die gewissen Alltagslasten und -sorgen mit einmal verschwunden sind. Vor allem heißt es nicht, dass täglicher Zeitmangel und Stress deswegen aufgehoben sind. Aber ein gewisses, neues „Basisverständnis“ in Kommunikation und Beziehung ist jetzt da, das vorher nicht war, und um das ich sehr froh bin.

Frau eines Teilnehmers der Männer-Visionssuche, 10 Monate danach

 

Die Erfahrungen dieses Wochenendes sind für mich Meilensteine auf meiner Suchwanderung zum wahren Selbst.
Der direkte Austausch mit der Natur und die intensiven Erfahrungen zusammen mit den Freunden des Männerseminars haben mich tief beeindruckt.
Ich möchte mich nochmals für Deine ruhige und sichere Art der Führung und Begleitung bedanken.

Karl/ Männerreferentenausbildung

 

Die 4 Schilde-Aufstellung hat mir wirklich geholfen: Ich fühle mich jetzt sicherer und viel entspannter!

Karl H./ Medizinrad-Aufstellung

 

3/4 meiner Anliegen bei der Silvesterschwitzhütte sind bereits Wirklichkeit geworden!

Karin, 5 Monate nach der Silvester-Schwitzhütte

 

Die 4-Schilde-Aufstellung hat es absolut auf den Punkt gebracht und war mir eine wirklich große Hilfe!

Karl K.

 

Die Visionssuche hat meinen Zugang zur Natur unglaublich verbessert, bzw. überhaupt erst hergestellt. Es war für mich überraschend wie gut es einem in der Natur gehen kann - ein tiefer Frieden kehrte bei mir ein.
Die Erinnerung an diese tolle Zeit läßt mich aufhorchen, wenn ich mich zu weit davon entferne. Die tiefe Erfahrung dieser Tage ermutigt mich immer wieder in in die Natur zu gehen und auf zu tanken. Ich kann mir jetzt nicht mehr sagen "...ist eh alles umsonst!" Diese Erfahrung trägt mich durch schwere Zeiten. Sie ist wie ein Ankerpunkt in den Wellen des Alltags.

Siegfried, 9 Monate nach der Visionssuche

 

... Noch ganz im Banne des Wochenendes in Tullnerbach, möchte ich dir nochmals ganz herzlich für die tiefen Erfahrungen danken, die mir vermittelt wurden...
... als ich Gelegenheit hatte meinem besten Freund insbesondere von den Erlebnissen in der Schwitzhütte zu erzählen, ist mir nochmals bewusst geworden, in welche Tiefen der Seele mich dieses Wochenende geführt hat.

Viel Erfolg für kommende Projekte, die wirklich Heilung, Sinnfindung und
Persönlichkeitsentwicklung ermöglichen!

Christian/ Männerreferentenausbildung

 

... in Erinnerung blieb mir vor allem das unglaublich gute Gefühl nach dem Rangeln, die Veränderung meiner Kameraden die schon nach wenigen Tagen in den Gesichtern dieser erkennbare war, sowie der Respekt, die Achtung und die Offenheit im Umgang miteinander...

Wolfgang/ Der Wilde Mann

 

...Was verborgen, verdrängt, verletzt in unserer Seele schlummerte, durfte hier hervortreten vor unser Bewusstsein - und angenommen werden, integriert in unser Mann-sein. Naturerfahrungen, hören auf die tiefe Symbolik des Lebens, die in allen Dingen uns anspricht - und schauen und spüren: das wahre Leben teilt sich uns mit. 
Es war faszinierend für mich zu erleben, wie neun Männer unterschiedlichen Alters (von 21 bis 54) und Seins von Anfang an offen und ehrlich, ohne jedes Konkurrenzdenken sich auf den Weg machten, auf den Weg zu sich selbst...

Hubert/ Der Wilde Mann

 

...Die Zeit damals war sehr wertvoll für mich, da ich für mich und nur für mich meinen Urgrund jenseites der Beurteilungen berührt habe...

Christian/ Männer-Visionssuche

 

...Ich kann jedem Mann nur Mut machen, sich auf eine solche Woche einzulassen. Sie wird sich lohnen: Du wirst Mut und Kraft finden deine Visionen zu leben!...

Franz/ Der Wilde Mann

 

...“Langzeitfolgen“: Mein Leben ist wichtig. Ich bin wichtig. Relativierung von „Unwichtigem“, klare Sicht auf Notwendiges. Handeln, Tun. Ich weiß manchmal besser, mehr, deutlicher was jetzt zu tun ist, und tue es auch, lass mich nicht abbringen...

Karl/ Der Wilde Mann

 

...Ich habe jetzt mehr vertrauen zu mir, und vor allem auch zu anderen Männern, kann besser und offener auf andere Männer zugehen...
...es fällt mir leichter meinem Gefühl zu folgen und es überhaupt wahrzunehmen... 
...Ich war noch nie so in meiner Mitte wie nach den Rangel-Kämpfen!...

Wolfgang/ Der Wilde Mann

 

...Das Seminar hat mir neue Erkenntnisse gebracht und ich habe in den nächsten Tagen auch eine ganz andere Qualität von Energie gespürt. Ich habe jetzt einen besseren Zugang zu meiner inneren Kraft gefunden...

Herbert/ MannesKraft-LebensKraft

 

...vor allem der gewonnene Mut gerade die Dinge anzugehen vor denen ich eher Angst habe oder hatte, ist für mich der größte Gewinn. Er zeigt sich in vielen kleinen Dingen...
...Mut und Humor sind die zwei Eigenschaften, die durch die „Wilde Mann“-Woche gewaltig eingeschlagen haben und sich im Nachhinein noch verstärkt haben...

Wolfgang/ Der Wilde Mann

 

...beinahe unglaublich was die Schwitzhütte bei mir alles in Gang gesetzt hat...

Isabella/ Ahnen-Schwitzhütte

 

...bezüglich dem Referenten war beeindrucken wie seine Gaben hier auf den Punkt kommen... sattelfest, authentisch, höchste Kompetenz...

Martin/ Der Wilde Mann

 

...dem Leiter nimmt man völlig ab was er sagt und tut...

Heinrich/ In-die-Mitte-Laufen

 

...Es ist wirklich schön und inspirierend es mit einem wirklichen Mann zu tun zu haben...
...er braucht den Wilden Mann nicht zu spielen. Er hat ihn in sich...

Roland/ Männer-Schwitzhütte

 

...ich würde das Seminar jederzeit wieder machen...

Charlotte/ Silvester-Schwitzhütte

 

Aktuelle Termine

FEUERSALAMANDER-PARADEISER-Camp
So, 27. Aug. 2017, 15:00 Uhr

Special Event

FEUERSALAMANDER-PARADEISER-Camp 2017

27. Aug. bis 3. Sept. 2017 

Eindrücke ...