Newsletter

an-/abmelden

Hier kannst Du je nach Entfernung bzw. Interesse auswählen für welchen Bereich Du Informationen erhalten möchtest.

  Intensivausbildung
  Soziale Kompetenz -
  Teilnehmerstimmen

  

Lesen Sie hier was unsere Teilnehmer (bzw. deren Angehörige) berichten...

 

Erfahrungsberichte zu Systemischen Aufstellungen:

 

Ich möchte mich bei dir nochmals bedanken für deine achtsame Arbeit! Die Aufstellung habe ich in starker und guter Erinnerung. Vor allem bin ich auch den Repräsentanten dankbar, die sich zur Verfügung gestellt haben, dass das Licht der Liebe in diese Geschichte hineinstrahlen konnte!!! Ich will dir hiermit mitteilen, dass du mich gerne in deinen Verteiler geben kannst, wenn du Familienaufstellung anbietest. Ich habe schon 1 bis 2 mal bei Aufstellungen als Reptäsentant zur Verfügung gestellt, war aber nicht besonders begeistert von den Therapeuten. Dein Ansatz und deine Herangehensweise ist mir sehr sympathisch!
 
Meinem Rücken geht es recht gut und ich habe das Gefühl,  die restlichen 15% zur Genesung (schmerzfreie Beweglichkeit) kommen so pö a pö. Jeden Tag geht ein kleines bisschen besser.
 
Katja, Anliegerbringerin bei einer Körper-/Symptom-Strukturaufstellung

 

"Ich fühle mich so befreit, so entschlossen, entschlussfähig, handlungsfähig, den starken Rückhalt und die Liebe meiner Herkunftsfamilien. Ich fühle wahrhaftiges Vertrauen in das Leben und das alles zu mir kommt was ich brauche und für mich gut und passend ist. Und ich brauche mich nicht extra dafür anstrengen. Ich darf die Früchte meiner jahrelangen Arbeit an mir selbst ernten. Einfach glücklich sein mit mir und meinem Leben. Im Hier und Jetzt und auch in meiner nahen Zukunft, die schon auf mich wartet um bedingungslos gelebt zu werden. Der Stein ist ins Rollen gekommen.

In meinem Herzen ist einfach Freude, auch ohne dass im Außen extra ein freudiger Anlass ist.

Bezüglich meiner ungelösten Familiensituation hatte ich die plötzliche Erkenntnis, die sich tief aus meiner Seele Bahn brach: Was mache ich hier eigentlich, wo bin ich, ich bin ja hier total am falschen Platz. Ich hätte sofort meine Sachen packen und ausziehen können. Das war ein irres, starkes Gefühl von persönlicher Entscheidungsfreiheit, das ich zuvor nicht kannte. Erlösend. Ich fühle mich wohl, glücklich, stark und voller Zuversicht.
Die Dinge, die mich zurückgehalten haben, spielen plötzlich keine Rolle mehr. Einfach Vertrauen, dass alles gut ist, so wie es ist und sich weiterentwickeln wird. Es hat sich für mich eine neue, weitere Welt aufgetan (im Sinne von Weite). Meine eigene Begrenztheit ist gefallen, alles ist möglich. Ich habe mich geweitet, meine Seele hat sich geweitet, ist mutiger, zielstrebiger geworden. Herrlich.
Ich bin auf dem besten Weg, aus meinem Schneckenhaus ganz herauszukommen. Mich der Welt und meinen Mitmenschen als Ganzes zu präsentieren. Zu mir zu stehen, mit all meinen Stärken. Mit all meinen Schwächen, die ich so gerne überspiele und nicht wahrhaben mochte – bis jetzt jedenfalls.

Gestern, bei einem Familientreffen anlässlich des Geburtstages meiner Mutter, habe ich meine Herkunftsfamilie angesehen und plötzlich achtsame, bedingungslose Liebe zu diesen wertvollen Menschen gespürt. Es war so schön!!! Es fühlte sich so vollendet, so selbstverständlich, so göttlich normal an. Unbeschreiblich, diese Liebeswoge die plötzlich da war und noch immer da ist. Beim Verabschieden hatte ich das unwiderstehliche Bedürfnis ihnen erwartungsfrei und ohne jegliches Gefühl von Befangenheit zu sagen, dass ich sie “lieb habe”. Und auch meiner Mutter konnte ich zum ersten Mal wahrhaftig sagen, dass ich sie lieb habe (ich glaube ich habe es als Kind ein paar Mal zu ihr gesagt, aber es war immer ein komisches Gefühl mit dabei).

Ich möchte dir für deine wundervolle, kompetente, herzliche, feinfühlige und doch kraftvolle Begleitung danken. Schön, dass es dich gibt!
Ich bin dankbar, dass ich dich und deine Arbeit kennenlernen durfte. Du bist mit ein großer Grund, dass ich mich die letzten Wochen und Monate so rasant Weiter-Ent-Wickelt habe.
Es bestätigt sich auch hier wieder das Vertrauen ins Leben: Alles kommt zu rechten Zeit.

Viele liebe, von Herzen kommende Grüße, ..."

Anliegenbringerin im Aufstellungsraum, Mai 2013

 

Sich hineinfallen lassen ins Leben

" - dieser Satz ist nach der Aufstellung aufgetaucht: sich hinein fallen lassen ins Leben.

Eine Gewissheit, dass alles seine Richtigkeit hat, oder wie Du gesagt hast: alles kann und darf sich verwandeln. Eine innere Sicherheit, die ich vorher nicht kannte. Als ob alle Dinge, die vorher schon da waren, sich mit einem Mal in einem anderen Zusammenhang zeigten. Das Verhüllte tritt hervor. Tritt ins Leben, als ob die Vergangenheit keinerlei Bedeutung mehr hätte.

Eine unglaubliche Erleichterung und Befreiung stellt sich ein, die Gewissheit, meinen eigenen Weg gehen zu dürfen und auch diese meine Verpflichtung auf mich zu nehmen. Etwas wie: Verwirklichung.

Als würden plötzlich alle Sätze, alle Bücher, alles, was ich erfahren konnte, einen neuen Sinn ergeben. Eine Befreiung, wie: Ankommen. Als würde meine Lebendigkeit mit einem Mal aus mir heraus brechen.

Die Berechtigung, mein Leben zu leben. Meine Beziehungen verändern sich, Freundschaften zerbrechen, neue Freunde tauchen auf.

Neue Vorlieben, neue Abneigungen. Gegen alles Unechte, Gekünstelte, Vorgegebene.

Ein Leuchten aus dem Inneren, eine Begeisterung tritt an seine Stelle. Eine Liebeskraft, ein Strom von Liebe. Expansion von Lebendigkeit.

Alles hat dort seinen Platz, wo es hingehört. So vieles ist möglich geworden durch Deine behutsame und kraftvolle Begleitung. Ein Raum, in dem man sich sicher fühlen kann, ein Raum von Liebe, der trägt und nach vorwärts streben lässt. Voller Begeisterung und auch Solidarität. Etwas hat sich geöffnet und es war berührend, schön. So danke ich dir sehr, für Deine Arbeit und die Freude, die Du vermittelst in der Liebe zu Deiner Arbeit.

Herzliche Grüße, ..."

Anliegenbringerin im Aufstellungsraum, April 2013

 

"Ich war noch nie zuvor in einem Raum, der so sehr mit Liebe angefüllt war, wie hier!"

M.H., Anliegenbringer im Aufstellungsraum, April 2013

Aktuelle Termine

FEUERSALAMANDER-PARADEISER-Camp
So, 27. Aug. 2017, 15:00 Uhr

Special Event

FEUERSALAMANDER-PARADEISER-Camp 2017

27. Aug. bis 3. Sept. 2017 

Eindrücke ...