Newsletter

an-/abmelden

Hier kannst Du je nach Entfernung bzw. Interesse auswählen für welchen Bereich Du Informationen erhalten möchtest.

  Intensivausbildung
  Soziale Kompetenz -
  Teilnehmerstimmen

  

Das FEUERSALAMANDER-TEAM

 

Michael Josef 
EDENGARTER-PROSSER

(ehem. Egarter)

 

FUNKTIONEN IM FSI:
Gesamtleitung, Ausrichtung, Vision;
Ritualleiter, Mentor und Therapeut

 

Ehrenamtlicher Präsident des
Vereins Paradies auf Erden,
und Gründer des FSI

Geboren 1973 in Graz,
3-facher Vater,
Schmerz-Coach, Physiotherapeut,
Akadem. Psychosoz. Berater,
Systemischer Aufsteller,
Pränataltherapeut,
Soma-Trauma-Therapeut,
Ritual- & Ent-Wicklungs-Mentor,
Katalysator für persönliche Transformation,
Visionär
Paradies-Pfadfinder

 

 

Erfahrungsschatz:

  • langjährige ehrenamtliche Tätigkeit in der Jugend- und Männerarbeit
  • unzählige Selbsterfahrungsseminare in den Bereichen Körperarbeit, Naturerfahrung, Outdoor-Pädagogik, Geomantie, Ritualarbeit, Spiritualität, Wildnispädagogik, etc.
  • Initiation bei P. Richard Rohr OFM/USA
  • 5 Monate leben in Einsamkeit als Einsiedler am Ötscher (Berg im südlichen Niederösterreich) - Die Stille lügt nicht! - meine wichtigste "Ausbildung"!
  • Ausbildung für Naturerfahrung-Kurzformate, Ökosys, Deutschland
  • Gründung und Leitung einer Männergruppe ( bisher ca. 14 Jahre)
  • Ausbildung zum Visionssuche-Mentor an der „Schule der verlorenen Wege“ (Shambhala), Wien
  • einige Visionssuchen in Europa und den USA
  • Ausbildung zum Council-Facilitator bei Lehrern der Ojaj-Foundation, Kalifornien: Marlow Hotchkiss und Gigi Coyle
  • Selbsterfahrungsleiter seit 2001
  • Ausbildung zum Psychosozialen Berater an der Donau-Universität Krems
  • Vater von Michael Johannes (*2001), Franz-Xaver (*2009) und Helene Rosa (*2012)
  • lehrreiche Beziehungen mit meinen ehemaligen Partnerinnen
  • Hobby-Volksmusikant (Steirische Harmonika)
  • Hobby-Bergbauer
  • Karate-Meister, 1. Dan
  • Judo- und Aikido-Praktizierender,
  • 2001 bis 2007 federführende Tätigkeit bei der Organisation von großen Männer-Seminaren mit Richard Rohr (bis zu 170 Teilnehmer) und beim Aufbau des Männerarbeit-Netzwerks (ARGE mannsein.at)
  • enorme emotionale Katabasis auf Grund vollständiger Ausgrenzung aus dem Leben seines 1. Sohnes Michael Johannes durch dessen Mutter, im Sinne eines Parential Alienation Syndrom
  • Channeling bei Rhiannon Augenthaler
  • Wildnispädagoge, 3-jährige Ausbildung (wildniswissen.de)
  • Zerifikat Systemisches Aufstellen bei Eelco de Geus & Stefan Dörrer, Wien
  • federführende Gründung und Entwicklung einer Regionalgruppe des Talentetauschkreises Niederösterreich
  • Professional Training in Systemischer Strukturaufstellung bei Renate Daimler, Wien
  • 5-jährige Ausbildung, sowie ebenso lange Ausbildungs-Assistenz bzw. -Co-Leitung in Prä- und perinataler Körpertraumatherapie bei Franz Renggli, Basel
  • Soma-Trauma-Therapie inspiriert von D. Berceli et al.
  • Ehrenamtlicher Vereinsgründer und Vereinsfunktionär

 

Wichtigste Anliegen:

  • persönliche Authentizität
  • nur das anzubieten, das ich für mich selbst als hilfreich erlebt habe
  • meinen Weg der Wandlung, Ent-wicklung und Reifung zu gehen
  • meine Vision zu kennen und ihr kontinuierlich auf der Spur zu sein
  • in meiner Arbeit auf Erfahrung - im Sinne von persönlichem, sinnlichem, hautnahem Erleben - als den einzigen Katalysator persönlicher Ent-Wicklung zu setzen
  • gleichwertige Integration weiblicher und männlicher Qualitäten
  • Verbindung archaisch-schamanischer und christlicher Spiritualität
  • Erforschung der, der Initiation und Transformation innewohnenden Natur und Struktur, sowie der inneren Dynamik von Selbstentwicklung
  • Spiritualität, und im Speziellen auch deren männliche Ausprägung
  • Visionen für ein feinsinnig-kraftvolles Mann-Sein und – was damit untrennbar verbunden ist! – Frau-Sein zu entwickeln
  • eine realistische, männergerechte, respektvolle und attraktive Vision vom Mann-Sein zu vertreten
  • Mensch-Sein, und es auch zu lieben
  • Visionen für die Zukunft der Menschheit zu zeichen, und den Weg dahin zu ebnen.
  • Nicht an den Symptomen unserer kränkelnden Gesellschaft zu arbeiten, sondern an der Auflösung der Ursachen zu arbeiten.
  • Inspiration in alle Lebensbereiche und alle dafür offenen Menschen zu bringen!
  • den Weg der Menschheit zurück ins Paradies mit-ermöglichen

 

Die wahren Abenteuer sind im Innen!

 

 

Ingrid FRIES

 

FUNKTIONEN IM FSI:
Organisationsmanagement;
Kontakt für Mitglieder und Teilnehmer:

0664/ 13 246 31
Ritualleiterin, Mentorin und Therapeutin

 

Ehrenamtliche 1. Vize- Präsidentin und Mitbegründerin des
Vereins Paradies auf Erden

Geboren 1958 in Krems
Verheiratet und Mutter von 4 Söhnen und 1 Tochter
Oma von 7 Enkelkindern

Pränataltherapeutin i.A.
Bowen-Master
Heilkräuterpädagogin
Ritualleiterin
Natur-Mentorin

   

 

Erfahrungsschatz:

  • Langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im Tauschkreis St. Pölten und im Talenteverbund als Kassierin und Mitarbeiterin am Arbeitskreis Finanzen

  • Mit eigenen Händen unser Haus mitgebaut

  • Ausbildungen zur Naturmentorin, Heilkräuterpädagogin, Ritualleiterin

  • 5 Kinder großgezogen und ins Leben entlassen

  • Meine Schwester Marianne während ihrer schweren Krankheit bis zum Tod begleitet

  • Nach über 40 Jahren wieder begonnen Klarinette zu spielen

  • An vielen Seminaren zu meiner persönlichen Weiterentwicklung und Heilung meiner Traumen teilgenommen, darunter 2 Visionssuchen, Schwitzhütten, Pränatal-Seminaren, Aufstellungen, Intensivausbildung soziale Kompetenz und vieles mehr

 

Wichtigste Anliegen

  • den Zusammenhalt in der Familie auf allen Ebenen fördern

  • Gemeinschaft erleben und fördern

  • meinen Visionen folgen und dabei niemals aufgeben

  • meine Verbindung mit der Natur weitergeben, ganz besonders auch an meine Enkelkinder

  • mich immer wieder daran erinnern, dass ich ein göttliches Wesen bin welches hier auf Erden eine Erfahrung macht

  • das göttliche Wesen in allen meinen Mitmenschen sehen und ehren

  • nie vergessen, dass wir Schöpferkräfte haben

  • immer wieder Neues lernen

 

Meine Gabe ist es, Liebe anzunehmen
und meine Heilkraft, mein altes Wissen und meine Weisheit (meine Erfahrungen)
zum Wohl der Gemeinschaft und des gesamten Universums einzusetzen!

 

 

 

 

Julia EIGNER 

 

FUNKTIONEN IM FSI:
Team-Mediatorin,
Mentorin und Therapeutin,
"Eisbrecherin" in Pränataltherapie-Prozessen

 

Ehrenamtliche 2. Vize- Präsidentin des
Vereins Paradies auf Erden

Geboren 1990 in Wien

Musiktherapeutin
Pränataltherapeutin i.A.
Klavierlehrerin
Hochsensibilitäts-Forscherin

   

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelle Termine

SystemLösungsRaum
Do, 08. Dez. 2022, 10:00 Uhr
Heilung der alles bestimmenden Ursprünge meines Lebens
Fr, 09. Dez. 2022, 15:00 Uhr
SystemLösungsRaum
Mi, 11. Jan. 2023, 19:00 Uhr
Sonntags-Ratskreis - "ein Stammtisch mit Tiefe"
So, 15. Jan. 2023, 10:00 Uhr

Eindrücke ...